Wettbewerb

Der Wettbewerb

Zum fünften Mal wird der Nachwuchswettbewerb von Hessen Design als landesweites Kompetenz- und Beratungszentrum für Design veranstaltet. Mit den Hessen Design Competition prämiert Hessen Design jährlich zukunftsweisende und herausragende Gestaltungsleistungen junger Designer*innen aus Hessen. Als Designleitstelle des Landes Hessen fördert der Verein seit über 10 Jahren die Vernetzung aller gestalterischen Disziplinen, bietet praxisnahe Beratungen sowie ein vielfältiges Bildungsprogramm an. Hessen Design kooperiert mit Partnern aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Über Ausstellungen im Designhaus auf der Mathildenhöhe, Messen und Konferenzen bezieht der Verein auch Stellung zu aktuellen Designthemen.

Die hessischen Gestaltungshochschulen sowie Werk- und Berufsakademien sind Kooperationspartner und werden aufgerufen, die Studierenden und Absolventen für die Teilnahme am Wettbewerb zu motivieren und auf besondere Designtalente aus Hessen aufmerksam zu machen. Eine hochkarätig besetzte Jury zeichnet aus den nominierten vier Preisträger*innen für höchste Designqualität aus Hessen in den Kategorien: Living, Mobilität, Outdoor oder Kids aus.

Die Hessen Design Competition ist DER hessische Nachwuchs-Designwettbewerb, welcher sich besonder dadurch auszeichnet, neben der attraktiven Preisgeldvergabe auch die Preisträger*innen durch das Mentoring nachhaltig zu fördern. Den Designtalenten wird so die Chance gegeben, der Markteinführung ihrer Produkte einen weiteren Schritt näherzukommen. Dieser Wissenstransfer ist der Beginn und die Grundlage einer erfolgreichen Designkarriere. Die Preisträger*innen erwartet ein Gewinnpaket im Wert von jeweils 7.000 Euro. Das Gewinnpaket sieht die Weiterentwicklung der Designentwürfe mit vorwiegend hessischen Unternehmen von Prototypen zu wettbewerbstauglichen Innovationen vor. Die Nachwuchsdesigner*innen werden während des Wettbewerbszeitraumes durch ein umfassendes Coaching-Programm und professionelle Beratungen gefördert und für die Realisation ihrer Prototypen finanziell unterstützt. Wichtig ist, während des Wettbewerbs die bestmögliche Konstellation zwischen Nachwuchsdesigner*in und Unternehmen zu finden, um gemeinsam einen Prototypen zu entwickeln und dessen Vertriebsstrategien zu erarbeiten.

Durch umfangreiche Marketingmaßnahmen werden die innovativen Designentwürfe öffentlichkeitswirksam einem regionalen wie auch internationalen Publikum präsentiert und für eine Markteinführung vorbereitet. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Medienpartnern wird der Wettbewerb durch Pressemeldungen und Veröffentlichungen in Print- und Onlinemedien, sowie in den sozialen Netzwerken beworben. Der Wettbewerbszeitraum wird durch Blogeinträge begleitet, die den Entwicklungsprozess der Produkte und der DesignerInnen für die breite Öffentlichkeit transparent machen. Wettbewerbsziel ist es, junge Designtalente aus Hessen zu fördern, die regionale Designkultur sichtbarer zu machen und die Wettbewerbsfähigkeit der hessischen Designwirtschaft auf den regionalen wie internationalen Märkten zu steigern

Anmeldung

Die Teilnahme am hessischen Nachwuchswettbewerb Hessen Design Competition ist kostenfrei und richtet sich an Dich als Designstudent*in oder Absolvent*in bis 35 Jahren. Dein Wettbewerbsbeitrag kann in den vier Kategorien Living, Mobilität, Outdoor, Kids, eingereicht werden und muss für die Entwicklung eines Prototypen geeignet sein. Nach erfolgreicher Registrierung erhälst Du per Email die Teilnahmebestätigung

Anmeldung über die Registrierung per Email unter: anmeldung@hessendesign.de


Alle Anmeldeunterlagen zum herunterladen als PDF

Anmeldeschluss: 31. März 2020
Präsentation und Jurysitzung: 23. April 2020
Messepräsentation: 27. Juni bis 30. Juni 2020

Living
Einrichtungsgegenstände, Wohn- und Gebäudetechnologiekonzepte, Raumbeleuchtung, Wellness

Kids
Produkte rund um die Themen Entwicklung, Ernährung, Gesundheit, Bildung und Spielen

Mobilität
Produkte rund um die Mobilität, Fahrzeuge und Mobilitätskonzepte

Outdoor
Equipment, Möbel, Kleidung und Geräte

  1. Du musst Dir für die Weiterentwicklung Deines Entwurfes genügend Zeit einplanen, machst kein Auslandssemester oder bist in einer Vollzeitbeschäftigung.
  2. Du studierst in Hessen oder hast einen Wohnsitz in Hessen.
  3. Du hast unter Deinem eigenen Namen maximal ein kommerzielles Designprodukt auf den Markt gebracht.
  4. Du hast ein Studium oder einen Abschluss im Bereich Design, Architektur oder einem Ingenieursstudiengang.
  5. Du meldest Dich als Gruppe zum Wettbewerb an, dann müssen alle TeilnehmerInnen die oben genannten Anforderungen erfüllen.

Jede Preisträgerin und jeder Preisträger erhält ein Gewinnpaket im Wert von 7.000 €.
Das Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  1. Ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro für die Realisierung des Designentwurfes
  2. Intensives Coaching durch erfahrene Mentor*innen aus der Branche
  3. Tipps und Knowhow in der Kommunikation mit Unternehmen
  4. Kontakte zu produzierenden Unternehmen werden hergestellt und Vertriebswege eröffnet
  5. In Zusammenarbeit mit hessischen Unternehmen werden weitere Prototypen realisiert
  6. Strategische Überlegungen bei Produktentwicklungen werden gemeinsam mit Unternehmen
    entwickelt
  7. Knowhow über Materialen und Herstellungsverfahren wird gesammelt
  8. Designschutzrechte (Markenrecht, Urheberschutzrecht, Lizenzverträge) werden angemeldet 09. Die Kommunikation und das Marketing für dein Produkt (Story, Homepage,
    Fotografien, Film, Blog) wird optimiert
  9. Dein Selbstmarketing als Designer*in wird verbessert
  10. Professionelles Bildmaterial der Preisträger*innen und der Produkte werden erstellt und
    zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt
  11. Die Voraussetzungen für die Markteinführung eines neuen Produktes wird erlernt
  12. Ausstellung der Designentwürfe auf der Tendence im Juni 2020
  13. Hessenweite Road-Show Präsentationen
  14. Veröffentlichung von redaktionellen Beiträgen und Pressemeldungen 16. Kostenlose Mitgliedschaft bei Hessen Design für das Preisträgerjahr

Das erwartet die Gewinner

Gewinnpaket

Jede Gewinnerin und jeder Gewinner der Hessen Design Competition erhält ein Gewinnpaket im Wert von 7.000 EUR

Intensives Coaching

Intensives und persönliches Coaching durch erfahrene Mentorinnen und Mentoren aus der Designbranche.

Der Prototyp

Die besten Projektideen werden in Zusammenarbeit mit hessischen Unternehmen als Prototypen realisiert

Messeauftritte

Die nominierten Designentwürfe werden auf der Messe „Tendence“ im Juni 2020 in Frankfurt a.M. präsentiert

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Auswahlverfahren
Von allen eingereichten Designentwürfen werden bis zu zwölf Nachwuchsdesigner*innen unter Berücksichtigung des Gleichberechtigungsgesetzes (AGG) nominiert. Als einer der zwölf Nominierten kannst Du Deinen eingereichten Designentwurf im Designhaus in Darmstadt am Freitag, 23. April 2020 persönlich vor der Jury und den anderen Nachwuchsdesigner*innen präsentieren. Neben Deinem Designentwurf stehen Deine Persönlichkeit und Dein Engagement im unmittelbaren Vergleich zu den anderen Wettbewerbspräsentationen. Wir sehen in der gegenseitigen Präsentation vor der Jury und deren Nachfragen die Möglichkeit, für alle Erfahrungen zu sammeln und zu lernen. Im Anschluss erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Jurysitzung mit Experten der hessischen Designbranche, in der bis zu vier Preisträger*innen ausgewählt werden.

Präsentation der Designentwürfe
Der Höhepunkt ist für Dich die Preisverleihung und Designausstellung der Prototypen auf der internationalen Konsumgütermesse Tendence vom Samstag, 27. Juni bis Dienstag, 30. Juni 2020. Die Messe mit rund 600 Ausstellern und 15.000 Fachbesuchern wird von wichtigen Marktteilnehmern und Entscheidungsträgern aus der Wirtschaft besucht.

Mentoringprogramm und Produktentwicklung
Für die anstehenden Aufgaben und Meetings musst Du Dir Zeit einplanen und Eigeninitiative zeigen, um die Designentwürfe im notwendigen Maß voranzubringen. Nach der Preisverleihung der Hessen Design Competition beginnt der Produktentwicklungsprozess, der Dich durch ein umfangreiches Coaching- und Beratungsprogramm begleiten wird. Die von der Jury ausgewählten Preisträger*innen werden von erfahrenen Mentor*innen betreut, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Du erhältst die Möglichkeit, Deinen Designentwurf mit hessischen Unternehmen als Prototypen weiterzuentwickeln

Präsentation der Designentwürfe
Auf regionalen Roadshows präsentieren wir alle vier Designentwürfe in verschiedenen Orten Hessens, um Dir wertvolle Kontakte zu Unternehmen zu ermöglichen und Deine Vernetzung in die Designbranche aufzubauen