PEOPLE FOCUSED DESIGN // Mentoring

People focused design – ist das Motto, das für unseren HDC-Mentor Olaf Barski in seiner Arbeitsweise elementar ist. Mit diesem Statement begann Anfang Dezember das sechste HDC-Mentorentreffen, bei dem vor allem die Akquise, die Zusammenarbeit zwischen Designern und Unternehmen und die Vermarktung der Produktentwicklung im Vordergrund stand. Wichtig ist Olaf Barski auch, dass sein Designbüro in erster Linie unkompliziert in der Kommunikation und der Herangehensweise der Projektentwicklung arbeitet. Einer der Erfolgsgründe, warum das vielfach ausgezeichnete Designbüro im Herzen von Frankfurt seit mehr als 25 Jahren anspruchsvolle Designlösungen entwickelt.

Olaf Barski rät den jungen Hessen Design Competition Preisträgerinnen und Preisträgern sich für Messen zu interessieren, auf Konferenzen und Veranstaltungen mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen und sich auf mehrere Branchen zu spezialisieren. Ein Schwerpunktthema in seinem weitgefächerten Arbeitsfeld ist Medizintechnik. Ebenso gibt es im Bereich Material-, Technologie-, Trend- und User-Research sehr gute Projektmöglichkeiten.

Olaf Barski und sein Team setzen dabei auf Know-how-Transfer, indem aus der Verknüpfung der menschlichen, sozio-kulturellen wie auch den technologischen Anforderungen der unterschiedlichen Branchen gut gestaltete Produkte und innovative Lösungen entstehen. Wie etwa die neue Designentwicklung einer zeitlos, schönen Ladesäulen-Generation für E-Automobile, die der Designer für das Mainzer Startup Lade in verschiedenen Varianten und in zehn fein aufeinander abgestimmten, attraktiven Sonderfarben entwickelt hat.